Sonntag 5. April um 13 Uhr:  Mondaufgang am Kraftort Schanzenberg (15 Uhr). ca. 4 km. ca. 3, 5 std. Treffpunkt an der Elisabethenquelle im Rotenfelser Park.

Bei dieser Führung werden die Bäume im Park vorgestellt,  auch im Wäldele bei der Kunstakademie gibt es  einiges zu entdecken. Hierzu verlassen wir den Weg und gehen durch den Wald. Der etwas steilere Aufstieg zum Schanzenberg wird langsam begangen, nach dem die Teilnehmer etwas über den Hexentanzplatz erfahren haben. Ein Sonnen- und ein Mondbaum stehen auf beiden Seiten des Schanzenbergs und bilden den Eingang, könnte man meinen.  Apropro Mond; um 15 Uhr ist Vollmondaufgang. dieser sollte etwa über der Teufelsmühle aufgehen, was vom Schanzenberg zu sehen sein müsste. Da bin ich selbst gespannt! Über schmale Pfade hinab kommen wir wieder durch den Park zum Startplatz zurück. Eine Einkehr im Biergarten des Parks ist danach vorgesehen, wenn das Wetter es zulässt.

Bei Sturm, Gewittergefahr,  oder Regen fällt die Tour aus. Bei unklarer Wetterlage informieren sie sich bitte vorher bei mir. 07225-75177

 

 

Samstag 18. April um 11 Uhr: Moosbronn, ein spiritueller Ort. Ca. 5 km, ca. 4 Std..

Treffpunkt ist hinter dem Naturfreundehaus in Moosbronn, Moosalbstr. 3

Bis auf einen Anstieg von ca. 150 M. Länge, sind die Wege gut zu begehen. Mal sehen was wir um den hochgelegenen Wallfahrtsort Moosbronn schon an Kräuter finden. Um diese Zeit hat es hier auch schon geschneit.

Das Foto zeigt den Wallfahrtsweg von Moosbronn nach Michelbach, den wir aber nur bis zum Mönchskopfsattel laufen. Danach geht es eben durch verschiedene Wälder.  Wasserresistente Schuhe sind empfohlen, da wir auch mal über eine Wiese laufen.

Bei Sturm, Gewittergefahr, oder Regen fällt die Tour aus. Bei unklarer Wetterlage informieren sie sich bitte vorher bei mir. 07225-75177

 

 

 

Private Führung, für Best ager in nature!

Samstag 25. April um 11 Uhr:  Kräuter- und Wildgemüse am Reichenbach!

ca. 3,5 Std ca, 4 Km, Treffpunkt ist der untere Parkplatz am Reichenbach vor TW Holzbau, ehemals Wurm. Von Gernsbach kommend nach Hilpertsau links über die Schienen, gleich nach der Bushaltestelle rechts.

Kräuter und Wildgemüse wird das Hauptthema sein. Die Zubereitung gleich auf einer Wiese kläre ich noch ab.

Bei Sturm, Gewittergefahr, oder Regen fällt die Tour aus. Bei unklarer Wetterlage informieren sie sich bitte vorher bei mir. 07225-75177

 

 

Sonntag 26 April um 11 Uhr: Moosbronn-Bernstein, spirituelle Orte! Ca. 8 Km, ca. 5 Std.

Treffpunkt: Hinter dem Naturfreundehaus in Moosbronn, Moosalbstr. 3

Wir gehen durch den Wallfahrtsort Moosbronn, an der Wallfahrtskirche Maria Hilf vorbei um über den Wallfahrtsweg hoch auf den Mönchskopfsattel zu gelangen. Von dort geht es relativ eben zur ehemaligen Zollstation zwischen Württemberg und Baden. Nun wird der Weg steiler nach oben zum Bernstein (696 NN). Sehr schöne Aussichten erwarten uns in das Murg- und Rheintal.

Am sagenumwobenen Mauzenstein machen wir auf dem Rückweg einen kleinen Halt. Auf Württembergischer Seite finden wir über Bernbach und Althoff wieder zurück nach Moosbronn.

Bei Sturm, Gewittergefahr,  oder Regen fällt die Tour aus. Bei unklarer Wetterlage informieren sie sich bitte vorher bei mir. 07225-75177