02.Mai um 11 Uhr: Vier Täler Wanderung

Teilnahme max. 20 Personen.

Samstag 2. Mai um 11 Uhr: 4Tälerwanderung zur Blütezeit. Ca. 8,5 km, ca. 5, 5 Std.

Treffpunkt ist an der Festhalle Bad Rotenfels. Eine kostenpflichtige Einkehr in Winkel ist hier Bestandteil der Führung.

 Anmeldung bei

f.krauskoff@gaggenau.de 07225 962-444

 

 

 

T5  8.Mai um 11 Uhr: Rund um Schloss Eberstein

Teilnahme max. 15 Personen.

Samstag 8.Mai um 11 Uhr: Schloss Eberstein, der Adel und die Bäume! ca. 5 Km, ca 4 Std.

Treffpunkt ist am SBahnhof in Obertsrot. Einkehr danach ist in Gernsbach möglich.

Anmeldung bei: Touristinfo Gernsbach
Igelbachstraße 11
76593 Gernsbach
Telefon 07224 644-44

touristinfo@gernsbach.de

 

 

16. Mai um 11 Uhr: Die Füllenfelsen, das Füllental. ca. 5 km, ca. 3,5 Std.

Teilnahme max. 15 Personen

16. Mai um 11 Uhr: Die Füllenfelsen, das Füllental. ca. 5 km, ca. 3,5 Std.

Teilnahme max. 15 Personen.

16. Mai um 11 Uhr: Die Füllenfelsen, das Füllental. ca. 5 km, ca. 3,5 Std.

Treffpunkt ist der Parkplatz am SBahnhof in Weisenbach-Au

Anmeldung bei mir:  waldrainer@gmx.de 

 

22. Mai um 10 Uhr: Von Gaggenau zu den Verbrannten Felsen.

Teilnahme max. 15 Personen.

22. Mai um 11 Uhr: Von Gaggenau WSB zu den Verbrannten Felsen. ca. 10 km, ca. 5 Std.

Treffpunkt ist am Parkplatz vom Waldseebad

Anmeldung bei: 

f.krauskoff@gaggenau.de 07225 962-444

 

26. Mai belegt Lauer

 

29.Mai um 10:30 Uhr: 3 Dörferwanderung!

Teilnahme max. 15 Personen

29.5. um 10:30 Uhr: 3 Dörferwanderung in Forbach. ca. 12 km, ca. 5,5 Std.

Treffpunkt: Bahnhof Forbach am Fahrradständer!

Von dort starten wir zum 2. Dorf Gausbach. Nach dem Ort laufen wir über die ehemalige Bundesstraße durch die Rappenfelsen um danach in die Rappenschlucht hinab zu steigen. An der Murg entlang, kommen wir zum Serpentinenweg, der hinauf zur Eulenfelsenhütte führt. Dieser Abschnitt ist der Schwierigste, da wir über Bäume, oder unter den Bäumen hindurch müssen auf schmalen Pfaden. (Bild)  Nach einer kleinen Rast laufen wir hinauf zum 3. Ort Bermersbach und besuchen die Giersteine. Durch Bermersbach und Kulturstätten führt dieser abwechslungsreiche Weg zur ehemaligen Jugendherberge. Dort ist etwas geplant, was noch nicht spruchreif ist. Danach lernen wir auf dem Rückweg Forbach besser kennen.

Anmeldung bei mir, waldrainer@gmx.de