24. April, 11 Uhr: Wanderung mit Hauptthema Wasser und Wald in Forbach

 Treffpunkt BHF Forbach am Fahrradständer

Die Murg in Forbach

 Teilnahme max. 20 Personen. Treffpunkt ist Bahnhof Forbach am Fahrradständer.

Dies ist eine Veranstaltung der neuen Naturfreundegruppe Murgtal-Holderbronn. Ich führe euch vom Bahnhof Forbach zuerst paralell zur Schifferstrasse nach Heppenau. Dort überqueren wir die Murg und halten uns ein wenig auf. Das Thema Wasser und die Murg, wird hier referiert. Danach beginnt der Aufstieg zum Naturfreundehaus Holderbronn (siehe Foto)  wo wir, innen oder außen, je nach Wetter, eine größere Pause machen. Gegen eine Spende werden wir auch mit Kaffee und Kuchen versorgt. Danach ein paar Meter Aufstieg, dann geht es über den Waldlehrpfad zurück nach Forbach. Insgesamt sind es 8.5 km. Wanderaustüstung ist empfohlen.

Am Ende überqueren wir Europas größte, freistehende, befahrbahre Holzbrücke.

Anmeldung bei mir waldrainer@gmx.de

 

 

Samstag 30. April, 11:00 Wanderung von Rotenfels nach Winkel 8,5 km

Relativ leichter Weg von 8,5 km. Eigentlich ein 5Tälerweg, wir bewandern aber nu 4 Taler. Dabei lernen wir einige exotische Baumarten kennen.  In Winkel kehren wir ausgiebig ein, wer möchte kann dort Mittag essen oder auch nur Kaffee trinken, natürlich kostenpflichtig. Es sind einige auf und abgänge, die nicht steil sind, wenn es durch den Wald geht. Der Rückweg führt über Streuobstwiesen zum Schulzentrum zurück.