06 Europäischer Zürgelbaum, Celtis australis, Fam. Hanfgewächse

 

Herkunft: Ostasien, Südfrankreich, aus USA ist es der Celtis occidentalis.

 

Idealer Baum für den Klimawandel, da er trockene Böden liebt und lange Sommer ihn nicht schädigen. Bildet später essbare Früchte aus.

 

In Nordamerika vergesellschaftet er sich gern mit anderen Laubholzarten, wie Ulme, Esche, Eiche und Ahorn. Für die indigene Bevölkerung war er eine wichtige Nahrungsgrundlage. Zudem wurde das extrem biegsame und elastische Holz für Werkzeuge und Schnitzereien verwendet. Auch heute wird das wunderschöne Holz für die Kunsttischlerei verwendet. 

 

Krankheiten sind bei diesem Baum keine bekannt.

 

 Westlicher Zürgelbaum noch ohne Steinfrüchte im Rotenfelser Park