Naturführungen nur noch mit Anmeldung.

Gaggenau, Gernsbach, Weisenbach, Forbach und Teile der Schwarzwaldhochstraße, Schwarzenbach Talsperre, Führungen zu Karseen.

Ich bitte die Teilnehmer meinen Anweisungen zu folgen, z.B. gefährliche Plätze wegen Absturzgefahr zu meiden, wenn ich darauf hinweise.  Bei Nichtbefolgen meiner Anweisungen, entfällt jede Haftung, ebenso, wenn ortskundige Teilnehmer einen anderen Weg wählen. Hunde sind nur bei bestimmten Touren erlaubt, wird dann erwähnt.

Bei Sturm, Gewittergefahr, oder Regen fällt die Tour aus. Bei unklarer Wetterlage informieren sie sich bitte vorher bei mir. 07225-75177

 

Meine Führungen bzw.  Touren haben ein Länge von 3 bis 15 Km. und dauern mind. 2 bis 5 Std., oder gelten als Ganztagswanderung incl. Pausen.

 

Nachtwanderungen sind eine Besonderheit. Durch das ständig verfügbare  Licht, haben unsere Augen die Fähigkeit bei Nacht zu sehen, verloren. Wenn wir aber achtsam ohne Taschenlampen wandern, gewöhnen sich die Augen daran.

Von Vorteil ist es auch, einen Partner(in) dabei zu haben, die durch das Hand halten, zusätzlich Stabilität verleiht.

Wer an einer Nachtwanderung teilnimmt erkennt dies an. Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr.

Ich bin Naturführer, auch bei Wanderungen halte ich Referate über die Vorkommnisse entlang des Weges, aber nicht so oft, wie bei Naturführungen.

In der kalten Jahreszeit wird mehr gewandert. Auch das Wetter ist in dieser Jahreszeit nicht genau vorhersehbar, so kann es kurzfristig zu Ausfällen kommen.

Wegen der Coronakrise ist die Teilnahme nur noch begrenzt möglich, daher ist eine Anmeldung erforderlich.