Termine im April

Sonntag 7. April 11 Uhr:  Geologische Führung mit Dr. Megerle und mir. Auch radiästetische Merkmale an Bäumen wird vorgetragen. Ca. 6 Km, teils steiler Aufstieg zum Schanzenberg. ca. 4 Std.

Treffpunkt vor dem Unimogmuseum um 11 Uhr: Empfohlen; Outdoorbekleidung.

Anmeldungen nur über das Unimogmuseum, Beitra 5 Euro incl Eintritt für das Museum

Telefon 07225 98131-0

 Foto: Rotliegend und Tonstein

 

 

Samstag 13. April um 10 Uhr: Von Selbach zu den Verbrannten Felsen! Treffpunkt ist hinter der Maria Hilf-Kapelle. Dort sind "wilde Parkplatze". Die Kapelle steht ganz oben neben der Verbindungsstrasse von Ottenau nach Selbach.  Von dort gehen die Teilnehmer in das Salzwiesental und steigen dort gemächlich aufwärts zu den Felsen auf der Gemarkung von Ebersteinburg. Nach der Pause steigen wir in die Wolfsschlucht hinab, um danach den Rückweg an zu treten. Ca. 10 km, ca. 5,5 Std. Themen: Bäume und Wald, Heimatgeschichten,  Pflanzen am Wegesrand.  Empfohlen ist Wanderkleidung. Auf den Felsen besteht Absturzgefahr, diese Stelle gehen wir nicht an. Teilnehmer, die dennoch die Stelle aufsuchen, handeln auf eigene Gefahr.

Foto: Die Verbrannen Felsen, bewachsen mit der Gelbflechte

 

 

Samstag 20. April um 16 Uhr: Das Große Loch und die Teufelskammern (Bild). Hinauf zur Teufelsmühle, dort Einkehr, danach Sonnenuntergang betrachten und im Dunkeln über die Strasse zurück. Steile Tour hinauf, ca. 5 km, ca. 5 Std. Die Einkehr ist Bestandteil dieser Führung. Wenn keine Sonne scheint, findet die kleine Wanderung denoch statt. Der Besuch in der Höhle ist auf eigene Gefahr. Auf Spendenbasis.

Foto: Die Teufelskammern aus Sandstein

 

 

Samstag 27.04. 11 Uhr: Die Bäume des Adels! Treffpunkt vor dem Schlosseingang Favorit. bis 2 Std.

Im Dunstkreis des Adels forschten Ärzte und Gärtner, oft in einer Person nach neuen Heilungsmöglichkeiten, oder nach neuen Nahrungsangeboten. So findet man heute viele exotische Baumarten um Burgen und Schlösser, wie auch im Park von Schloss Favorit. Welche Bäume zu welchem Zweck eingeführt wurden, wird bei dieser Führung erklärt. Auf Spendenbasis. Anmeldung bei mir erwünscht aber nicht Bedingung.

Foto: Riesenlebensbaum

 

 

Sonntag 28.April um 11 Uhr: Der 4Tälerweg in der Blütezeit! Treffpunkt Parkplatz am Schulzentrum Dachgrub, bei der Mehrzweckhalle von Bad Rotenfels.  ca. 8 km, sanfte Wanderung in der Vorbergzone zwischen Bad Rotenfels und dem idyllischen Ort Winkel. Schafe und Pferde prägen hier das Landschaftsbild. Unterwegs lernen die Teilnehmer verschiedene Baum- und Waldarten kennen.  Empfohlen: Outdoorkleidung

Foto: Winkel mit dem Pferdegestüt.