Samstag 4. Mai um 11 Uhr: Naturschutzgebiet Lieblingsfelsen, Kräuterreich und interessante Morphologie!

Treffpunkt Parkplatz Flößerhalle an der Landstraße Hörden beim Flößer. Ca. 3 Std, ca. 3Km.

Wir laufen über den ehemaligen Floß-bindeplatz der Murgflößer, wo sich Kräuter und Pflanzen artenreich angesiedelt haben. Durch das NSG Lieblingsfelsen führt ein schmaler Pfad, mit interessanten Pflanzen und Insekten. Auch die Bäume finden hier ihre Beachtung.  Spendenbasis

Foto: Die Murg bei den Lieblingsfelsen!

 

 

Sonntag 5. Mai um 11 Uhr:  Vom Laufbachtal ins Mühlenviertel von Loffenau! Ca. 8 Km, ca. 5 Std.

Eine mittlere Wanderung an den Laufbachfällen vorbei in das ehemalige Mühlenviertel von Loffenau. Dort betrachten wir einige alten Bauten. Wenn die ev. Kirche frei ist, können wir auch die alten Fresken aus dem 15 Jhd. betrachten. Der Rückweg führt über normale Wege. Themen: Interessantes am Wegesrand, Geologiegrenzen, Baum-Geschichten.

Foto: Rückweg nach Gernsbach, am Horizont die Stauffenberge!

 

 

Samstag 11.Mai um 11 Uhr: Mythologie der Bäume! Ca. 5 km, ca. 4 Std. Treffpunkt an der SBahn Haltestelle  Obertsrot. Steiler Aufstieg über felsige Pfade, festes Schuhwerk ist empfohlen.  Wir laufen über den Baumpfad (Aboretum) vom Schloss Eberstein hinauf zum Schloss und genießen erst mal den Ausblick. Dann kommen wir zum ersten Arbeitsplatz für Frauen im Murgtal und Edelkastanien, die ein Alter von knapp 400 Jahren erreicht haben. Durch das idyllische Ätzebachtal wandern wir wieder zurück nach Obertsrot.

Foto: Eine hohle Kastanie, in der ich auch schon als Kind spielte.

 

 

Samstag 18.5. um 17 Uhr: Zum Sonnenuntergang auf die Lautenfelsen! ca. 6 km, ca. 5 Std. Treffpunkt Parkplatz vor Lautenbach. Der Aufstieg, vor allem durch das Steintal ist steiler, wird aber gemütlich angegangen. Oben angekommen, hoffen wir auf einen schönen Sonnenuntergang, wie hier 2017. Der Rückweg führt über breite Maschinenwege im Dunkeln. Empfohlen: Outdoorkleidung, ev. Taschenlampe, Verpflegung.

Foto: Naturschutzgebiet obere Lautenfelsen 2017.

 

 

Sonntag 19.Mai um 11 Uhr: Baumführung in und um Selbach! Ca. 3 Std. ca. 4 Km.  Gemütliche Baumwanderung durch den Ort Selbach und teils durch Wälder und Streuobstwiesen. Einkehr danach ist vorgesehen, natürlich freiwillig.  Spendenbasis

Foto: Der erste Wald nach der Ortsführung und nach der Hammerhalle.

 

 

Samstag 25. Mai um 10 Uhr:  Durch das Latschigbachtal zum Schöllkopf bei Reichental! Ca. 12 km, bis 6 Std.

Treffpunkt Bahnhof Weisenbach, bei der Überführung. Ein steilerer Aufstieg durch ein romantisches Heu-hüttenwiesental mit vielen Wildblumenarten, natürlich auch die typischen Wälder dieser Gegend. Geschichten, Naturkunde und Geselligkeit prägen diese Wanderung. Empfohlen: Wanderbekleidung, Verpflegung. Spendenbasis

Foto: Im oberen Latschigbach

 

 

Donnerstag 30. Mai um 11 Uhr: Natur ist Gefühl, was gibt uns die Natur? Ca. 4 km, ca 3 Std. Treffpunkt: Wanderparkplatz am Reichenbach. Nach oder vor Hilpertsauch über die Bahnschienen, gleich nach der Bushaltestelle rechts. Leichter Weg am Reichenbach,  durch Wälder und Streuobstwiesen. Was kann man essen, was und wie verwerten?

Foto: Kunst am Reichenbach bei Hilpertsau