38        Blasen-Esche, Koelreuteria panaculata, Fam. Seifenbaumgewächse

 

Herkunft: Asien, ein spätblühender Baum mit gelben Blütenrispen. Bei uns erreicht er ein Wuchshöhe, mit breiter Krone von ca. 8 bis 12m, in seiner Heimat sind schon 20 m gemessen worden. Spielt nur als Zierbaum eine Rolle, kann auch gut zurück geschnitten werden. Sie ist leicht giftig und blüht relativ spät.

 

Sein Name rührt daher, dass nach der Blüte die Blasen ähnlichen Früchte

 

wachsen und die Blätter eine gefiederte Struktur, wie die Esche vorweisen.

 

Blühende Blasenbäume

Blatt im Herbst