Dreht man das Foto um 90 Grad nach rechts, erkennt man einen Ahorn. Hier ging es mir aber um das Ufer, dass doch einige Wesen zeigt.

 

Trolleiche in einer eiszeitlichen Felsenblockhalde bei Gernsbach-Reichental

 

Silberahorn im Gernsbacher Kurpark

 

Mystische Rotbuche im Albtal bei Bad Herrenalb

 

Baumfee an einer großen Pappel im Rotenfelser Park

 

Lindenallee im Park von Schloss Favorit.

 

Junge Frau an einem Mammutbaum auf dem Michaelsberg in Baden Baden

 

Abgestorbene Kiefer im Naturschutzgebiet Lautenfelsen. Der Ort unten ist Gernsbach-Lautenbach. Ich kannte den Baum noch lebend.

 

Die letzte Buche eines ganzen Waldes, der Überwiegend vom Sturm Lothar gefällt wurde, den Rest erledigten die Holzfäller.

 

Obstbaumblüte in der Stadt Gaggenau.

 

Alte Huteeiche (ca. 400 Jahre) im Flasland von Gernsbach-Reichental

 

Riesenlebensbaum im Schlosspark Favorit.

 

Alte Eiche mit Maserknolle am Stammfuss im Schlosspark Favorit. Im Hintergrund das Schloss

 

Alte Solitärfichte im Flasland von Gernsbach-Reichental

 

Riesenlebensbaum auf dem Michaelsberg in Baden Baden. Die untersten Äste wurzeln wieder und bilden so ganze Wälder, die genetisch aber ein einziger Baum sind.

 

Mädchen auf einer Maserknolle eines Mammutbaumes. Im Hintergrund die Stourzdakapelle, wo die Fürstenfamile Stourzda beerdigt ist.

 

Eine dornlose Gleditsie mit Telefonzelle, beide sind nicht mehr vorhanden!

 

Eine Allee mit Amerikanischen Linden im Park Rotenfels

 

Eiche frisst Stein, sie wird aber nicht zu einer Steineiche. Hier im Felsengebiet des Batterts bei Baden Baden.

 

Ein Mond- und ein Sonnenbaum bilden den Eingang zum Kraftort Schanzenberg. Dieser Ort zählt mit zu den stärksten in Europa. Hier bei Gaggenau.

 

Alte Rotbuchen Bei Gaggenau-Freiolsheim am Richard Massinger Weg.

 

wie klein wirkt doch manchmal der Mensch, hier in den Batterfelsen von Baden Baden

 

 

herbstliche Platanen am Glasersteg