Fichtenwald und einzelne Legföhren umgeben das Hochmoor Hohloh bei Gernsbach-Kaltenbronn. ca. 990 NN.

 

Ein Blockbohlenweg führte durch das Hochmoor Hohloh, dieser ist inzwischen erneuert worden.

 

Herbstliche Stimmung in den Salzwiesen bei Gaggenau

 

Blätter ade, heisst es hier an einem windigen Herbsttag in den Salzwiesen bei Gaggenau

 

Die Rockerthütte unterhalb des Dachsfelsens bei Gernsbach-Obertsrot

 

Der Herrenwieser Karsee bei Forbach-Herrenwies, ein Relikt der letzten Eiszeiten. Mit einer wunderbaren Moos-und Flechtenwelt

 

Buchenwälder in der Felsenregion bei Gernsbach-Reichental

 

 

Wald in der Rappenschlucht bei Forbach, die Murg hat sich hier in tausenden von Jahren tief eingeschnitten.

Hier eine Badestelle unterhalb der Rappenfelsen.

 

Blick vom Naturschutzgebiet Lautenfelsen bei Gernsbach-Lautenbach über die Wälder des mittleren Murgtals

 

Eiszeitliche Felsenblockhalde mit Buchenwald bei Gernsbach-Reichental

 

Bergwälder bei Forbach an der Schifferstraße mit Heuhütte. In Forbach teilten sich 4 Forstämer die Aufgaben.

Vorhanden sind dort, der Schifferwald, der Heiligenwald, der Staatswald, der Germeindewald und ein paar Privatwälder.

 

Ein besonderes Flair verbreiten die Wälder bei Gaggenau-Mittelberg, dem kleinsten Teilort. 9 Häuser, 25 Einwohner und rund 50 Pferde bewohnen den Ort.

 

Dieser Pfad bei Gernsbach-Obertsrot führt zu einer rund 400 Jahre alten Eiche, die im engstehenden Wald nur schlecht zu fotografieren ist.

 

Einige Bergpfade führen durch das Felsengebiet Rockert bei Gernsbach-Obertsrot. Mal sind es Mischwälder, oder Nadel- und Laubwald.

 

Buchenwald im Felsengebiet Rockert bei Gernsbach-Obertsrot

 

Der Dachsfelsen bei Obertsrot

 

Weg-Entscheidungen im Buchenwald bei Obertsrot

 

 

Der wildeste Teil des Murgtals findet man hier über Loffenau, unterhalb der Teufelsmühle.

 

Ein abwechslungsreicher Weg findet sich auf der Tour von Gaggenau nach Ebersteinburg, teilweise mit steiem Aufstieg.

 

Der Hohlohsee, ein Hochmoor auf kanpp 1000 NN bei Gernsbach-Reichental, hier im schneelosen Winter.

 

Der Germanische Steinpfad, ein felsiger, aber relativ ebener Pfad bei Loffenau. Er war ein alter Schmuglerweg, weil er Baden von Württemberg trennte.

 

Dieser Pfad führt hinauf zu den Verbrannten Felsen auf Gemarkung von Baden Baden. Ein beliebter Wanderweg, mit Start in Gaggenau.

 

Die Anfänge der Oos, ein Flüßchen, das durch Baden Baden fließt. Auch hier sind Wanderungen mit verschiedenen Schwierigkeiten möglich.